Registrierung   Zur Startseite   Suche

My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » OUT OF THE X » Musik / Cinema / TV » Fringe - wer guckt's? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fringe - wer guckt's?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Merlin Merlin ist weiblich
König


Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 798

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab den Piloten leider verpasst, weil ich noch einkaufen war. Find aber die nächste Folge von der Story her schon mal super interessant und wäre auch fast auf die "Nachrichten" reingefallen, vor allem weil da auch noch nen original Nachrichtensprecher von Pro7 war.

Zum Akte X Vergleich: Ich finde sowieso das alle Mystery-Serien irgendwo von den X-Files animiert worden sind, sie heißt ja nich umsonst *Mutter aller Mystery-Serien*

__________________
Neue Sprüche sind online. Los gehts zum Abstimmen! Deadline ist der Freitag der 8.Jan. um 20Uhr!Mitmachen! -->X-Talk



Deadline ist der Freitag der 1.Jan. 2010 um 20Uhr
16.03.2009 22:11 Merlin ist offline Beiträge von Merlin suchen
Knäuel Knäuel ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-525.jpg

Dabei seit: 08.03.2002
Beiträge: 623

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich hats jetzt nicht so vom Hocker gehauen... bisschen Akte X war gerade durch den Vorspann ja schon erkennbar, aber an Lost hat mich eigentlich nur die Musik im Hintergrund erinnert... und "Bruce Darnell" natürlich Augenzwinkern
Ich werd dem ganzen noch 1 oder 2 Chancen geben und wenn es dann immer noch so durchschnittlich unterhaltsam ist, werd ichs mir schenken. Aber ich will auf keinen Fall riskieren, nachher wieder nen Goldstück zu verpassen. Bei Lost hab ich während des Piloten nach 15 Minuten umgeschaltet... kaum auszudenken, was ich verpasst hätte, wenn ich nicht durch Zufall nach ein paar Folgen wieder hängen geblieben wäre geschockt geschockt
Besonders charakterstark hat Agent Dunham auch nicht auf mich gewirkt. Muss aber nicht an der Darstellung der Schauspielerin liegen, sondern genauso gut an der Rolle im Drehbuch.
16.03.2009 23:09 Knäuel ist offline Beiträge von Knäuel suchen
happy happy ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 14.11.2003
Beiträge: 427

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och, ich fand es ganz nett, die Darstellerin der Dunham hat auf mich auch wenig Eindruck hinterlassen, dafür mag ich Joshua Jackson umso mehr.

Etwas "belustigend" war, dass nach all der Arbeit, all den Bemühungen, Agent Scott doch noch stirbt, und dann noch an so etwas "normalem" wie einen Autounfall. Klar, es brachte die Geschichte so voran, aber irgendwie hat mir diese Lösung trotzdem nicht gefallen.
17.03.2009 00:19 happy ist offline Beiträge von happy suchen
Matches Malone Matches Malone ist männlich
Dark Knight Detective


images/avatars/avatar-2553.jpg

Dabei seit: 09.06.2005
Beiträge: 3.581
Herkunft: Gotham City

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab den Großteil der Pilotfolge verpasst, hatte Spätschicht. Alles in allem muss ich aber sagen, dass mich der Auftakt zur Serie nicht wirklich überzeugt hat. Aber mal sehen...das war bei "Supernatural" ja auch so Augenzwinkern

__________________


"I could be bounded in a nutshell and count myself a king of infinite space, were it not that I have bad dreams."
17.03.2009 09:21 Matches Malone ist offline Beiträge von Matches Malone suchen
Lady3Jane Lady3Jane ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-862.gif

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 3.659

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hm...ich schließe mich der "ganz nett" Fraktion an.

Beim Anfang hab ich irgendwie Chris Carter gedankt, dass er uns doch nie gegeben hat, was wir wollten, es war klar das

SPOILER 

Olivias Freund nicht mehr lange lebt nach dem schnulzigen Anfang. Irgendwo bin ich auch neidig, dass die Fringe Fans gleich solchge Szenen am Anfang bekommen, aber ich denke die shippen eher Bishop. Jr und Dunham


Ich musste auch Bruce Darnell denken bei dem Leiter der Einheit. *lol*
;-) http://www.youtube.com/watch?v=ojG49FcYopY

Ich fand auch manches unrealsitisch, nicht die Grenzwissenschaft, da glaub ich ja vieles, aber dieser Sprung vom Dach des Verdächtigen und von Dunham auf das Treppengeländer und das von Olviia auf die Mülltonne, nee, das nehme ich denen nicht ab, die hätten sich beide ihre Beine gebrochen. Davon abgesehen kann außer Lara Croft keine auf einer 50 cm Geländer Plattform landen aus dieser Höhe.

Und das man einen irren verteilten Mörder ohne Handschellen aus seiner Zelle lässt, der Bishop sen doch ach so irre und gefährlich ist fand ich auch merkwürdig (nicht das XF immer realistisch war bei solchen Sachen aber Luther Lee Boggs war wenigstens war wenigstens angekettet.)
DAs einer ein verräter ist war auch klar, ich hatte zwar auf Bruce und nicht auf Olivias Schnuckel getippt, aber nah dran. Vertraue niemanden halt ;-)

Diese Zwischenwelt Sequenzen waren sehr stylisch.

Die Einblendung der Orte find ich nicht so toll, erinnert mich irgendwie daran, als ob da mal einer ein paar Effekte im Final Cut ausprobieren wollte, das bringt mich irgendwie "raus", diese Dokumentarische Legende XF passte da besser und gab noch einen Funken Glaubwürdigkeit.

Mal sehen wie die nächste Episode ist.

__________________
"The X-Files was a show about nerds, made by nerds for the enjoyment of nerds."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lady3Jane: 17.03.2009 11:25.

17.03.2009 09:50 Lady3Jane ist offline Beiträge von Lady3Jane suchen
RedRose RedRose ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7757.jpg

Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 1.794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe es mir auch angeschaut, und bin jetzt noch nicht sooo überzeugt. Schließe mich ebenfalls der Mehrheit hier an, und sage „ganz nett“. Manche Szenen waren echt gut, manche Sachen waren mir aber auch etwas zu sehr in die Länge gezogen.

Zitat:
Original von Lady3Jane
Ich fand auch manches unrealsitisch, nicht die Grenzwissenschaft, da glaub ich ja vieles, aber dieser Sprung vom Dach des Verdächtigen und von Dunham auf das Treppengeländer und das von Olviia auf die Mülltonne, nee, das nehme ich denen nicht ab, die hätten sich beide ihre Beine gebrochen. Davon abgesehen kann außer Lara Croft keine auf einer 50 cm Geländer Plattform landen aus dieser Höhe.


Ja, da schließe ich mich an, das fand ich auch ein wenig übertrieben. Vor allem hat sie nicht erst mal geschaut wie tief es ist usw. Sie kam ganz schnell angerannt, und springt quasi selbstverständlich ins nichts……

Ich werde es mir aber wahrscheinlich noch mal ansehen, um der Serie doch noch eine Chance zu geben.

__________________

17.03.2009 11:42 RedRose ist offline Beiträge von RedRose suchen
Sammy Sammy ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 07.06.2007
Beiträge: 443

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab gehört,das Fringe erst ab Folge 6 so richtig in Fahrt kommen soll.
Wartet doch mal ab,vielleicht wirds sogar noch besser.

Ich fand die Folge ganz gut und eine Szene haben sie geschnitten,war aber irgendwie vorraus zu sehen.
Freu mich schon auf Montag wieder und endlich wieder eine Mystery Serie die man an schauen kann. großes Grinsen

Gute Quoten.

Aber ich denk mal,das in der 2 Folge die Quoten sinken werden.
17.03.2009 14:05 Sammy ist offline Beiträge von Sammy suchen
ChillPak ChillPak ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-2720.jpg

Dabei seit: 04.10.2005
Beiträge: 366

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, ich hatte mir ja was gutes erhofft, aber war total enttäuscht!

Also nun ja, wo soll ich anfangen...
...erstens fand ich es fast 0 innovativ...war halt so eine Mischung aus Themen, die meiner Meinung aus den bekannten und erfolgreichen Serien (Akte X: FBI/Paranormale Fälle // Heroes: diese Sache mit der Organisation, die heimlich an Dingen arbeitet die die ganze Menscheit betrifft blah... // und dann halt diese für mich wirklich nervige Terroristenschiene *seufz*)
Klar, es war nur der Pilot und sie werden es noch ausbauen...aber bis hierhin war da für mich wirklich nichts wirklich tolles. Klar, mit dem Stichwort "Grenzfälle/Paranormales" kann man noch viel machen, aber im Pilot ist davon echt kaum Potenzial zu erkennen und gerade was das angeht müssten die schon toll sein um einen Akte X Fan vom Hocker zu hauen Augenzwinkern

....zweitens...einfach viel zu viel Kitsch für meinen Geschmack...dieses ganze "Ich liebe dich"-Gedönse und so...ne danke...ganz abgesehen davon, das man sich fragt, was für eine tolle FBI Agentin das sein muss, die schon mal von Anfang an gegen die FBI Regeln verstösst, indem sie was mit ihrem Partner hat und das irgendwie auch alle wissen und auch alle das okay finden (okay hat Scully auch...aber sie machen es nicht so offensichtlich nach außen und Scully handelt auch nicht ganz so bescheuert wie sie...und und und). Aber das ist nicht mal das größte Problem bei der Sache. Das Problem war schon, sie hat doch schon nen relativ wichtigen Fall, bei einem KOMPLETTEN Flugzeug mit Opfern, die ANSCHEINEND Opfer eines TERRORANSCHLAGS mit BIOLOGISCHEN MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN sind. Man sollte denken, das ist sehr wichtig. Nun ja...das ganze wird aber alles so ziemlich zur Nebensache sobald ihr love interest da (wie hieß er doch gleich?) im Sterben liegt.
Da fliegt man mal ebend in den Irak (natürlich ohne Wohlwollen des Übergeordneten, der ihr ja keine Unterstützung anbietet), haut Mörder aus geschlossenen Anstalten und bietet dem Hauptverdächtigen in allen oben genannten Anklagepunkten mal eben Immunität an...das alles wohlgemerkt für die *eventuelle* und *grenzwertige* Chance, ihren Partner zu retten. Ja...ich weiß sie liebt ihn und blah...aber nunja...
Das heißt soviel...ich werde Massenmörder, bin demnach wenns nach dem Gesetz geht ziemlich im Arsch...aber wenn ich Glück hab und zufällig 50% eines FBI-Liebespärchens erwische hab ich noch mal Glch gehabt. Und "nur" um das rauszukriegen (also theorethisch für weitere Fälle) hätte es durchaus noch andere Wege und Möglichkeiten gegeben...nur halt dauert dann was länger...tja...

Was ich dann aber schon wirklich ärgerlich fand: Ich mag ja kein Kitsch (war ja fast happy das der dann infiziert wurde *g*). Aber wenn schon 80% der gesamten Handlung nur damit zutun hat, das er gerettet wird, ja da finde ich es dann schon unbefriedigend, wenn das ganze Stundenlange rumgetue umsonst ist und besagte Person, die auf so dramatische verzwickte Art gerettet wurde, in unter einer Minute einfach so wegstirbt...tja...aber hey...sie hatte ja schon während des Hinwegsiechens nen neuen am Start... *augenroll*

Naja...ich mag die Charaktere nich sonderlich, die Handlung *schnarch*, die Effekte....nunja...nette Ideen, aber einfach nicht wirklich überzeugend (ich mags einfach nicht, wenn Effekte so verdammt Computergeneriert aussehen, das ich mich frage ob ich TV schaue, oder eine Videospielanimation).
Was ich übrigens auch hässlich fand war das Einblenden der Orte...ja ich lasse es ihnen, das sie was "innovatives" machen wollten, aber is halt gar nich so meins...

Naja...mir würde noch sehr viel mehr einfallen...und wollte auch mind. 5x wegschalten und hatte es dann nur noch so nebenbei am laufen...aber ich will das hier mal nicht zu *böse* wirken lassen großes Grinsen

__________________

Those characters, that series, were such a force - these things needed to exist, and there was a space in history waiting for them to arrive; they were inevitable and perfect!!!!!

17.03.2009 18:51 ChillPak ist offline Beiträge von ChillPak suchen
Sgiath Sgiath ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7323.jpg

Dabei seit: 17.04.2008
Beiträge: 1.974

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab nicht viel Zeit und lesen werd ich den Rest wenn dann erst später.
Ich war aber wenig begeistert, vieles fand ich naja, naja eben und blöd. Ich bin bei den etzten 30Min. auch fast ständig weggenickt, das ist zwar nichts ungewöhnliches dieser Tage aber ich, nuja, so richtig interessant fand ich's nicht.
Ich glaub nicht das ich mir die nächste Folge ansehn werde.
Die Zwischeneinblendungen fand ich zwar nervig, die Bilder an sich aber ganz nett, z.B. das Blatt, tolle Farbe, und der Frosch sieht gut aus smile
17.03.2009 19:02 Sgiath ist offline Beiträge von Sgiath suchen
RedRose RedRose ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7757.jpg

Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 1.794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht, kann auch sein, dass ich mich da jetzt täusche, aber hätten sie den Untertitel nicht genommen, und hätte die Vorschau nicht so an Akte X erinnert, dann würden vielleicht nicht so viele Vergleiche gezogen werden. Dadurch hat es die Serie meiner Meinung nach schwerer bei den Leuten anzukommen. Besonders bei uns X-Philes, schließe mich da auf jeden Fall mit ein Augenzwinkern . Habe auch schon in anderen Foren gelesen, die jetzt gar nichts mit X-Files zu tun hat, dass viele schon gesagt haben dass es an die X-Akten erinnert, und es nun mal nur ein Akte X gibt. Ich persönlich dachte dann ich schaue es mir mal an, und ziehe dann meine Vergleiche. Okay, habe ich gemacht, aber durch diese Vorschau usw., war ich schon etwas voreingenommen, wie viele wahrscheinlich. Aber nichts desto trotz hat mich die Serie mit dem, Piloten nicht überzeugt. Manches war mir auch zu kitschig, wenn ich jetzt so darüber nachdenke. Mir kam es aber nach einiger Zeit auch so vor, dass die Leute im Flugzeug an den Rand gedrängt wurden, und die Agentin nur noch ihren Lover retten wollte. Ich sehe ja auch ein, dass sie ihn liebt, und ich fand die Szene in der sie da „hypnotisiert“ wurde wirklich gut, aber das war auch mit das einzig spannende. Wie ich ja schon meinte viele Sachen sind mir so in die länge gezogen vorgekommen.
Aber ich werde noch mal weiter schauen….., will mich nach der ersten Folge nicht so ganz festlegen, vielleicht wirds ja noch was.........

__________________

17.03.2009 19:23 RedRose ist offline Beiträge von RedRose suchen
mandy mandy ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 01.05.2007
Beiträge: 138

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann bin ich hier wohl in der Minderheit aber mir gefällt die Serie SEHR, ich finde die Story sehr interessant und muss sagen dass Joshua Jackson mir seit dieser Serie endlich mal gefällt, LOL großes Grinsen Ich werde dass jetzt jede Woche gucken, ist jetzt schon unter meinen Lieblingsserien denn die Pilotfolge hat mich doch sehr überzeugt.

Wobei ich euch allen zustimmen kann sind die Einblendungen der Orte, die ersten Einblendungen haben mich doch recht irritiert aber zum Schluss kam ich damit klar. Alles in allem gefällt mir die Serie und ich werde sie mit Sicherheit auch weiterhin verfolgen.

Übrigens an Bruce Darnell musste ich auch sofort denken, der Typ sah ihm doch verdammt ähnlich, hätte ein Bruder sein können, LOL großes Grinsen
17.03.2009 19:29 mandy ist offline Beiträge von mandy suchen
RedRose RedRose ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7757.jpg

Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 1.794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mandy
Übrigens an Bruce Darnell musste ich auch sofort denken, der Typ sah ihm doch verdammt ähnlich, hätte ein Bruder sein können, LOL großes Grinsen


Da muss sich ja gestehen, ich habe wirklich erst mal überlegt, ob er das ist großes Grinsen großes Grinsen . Dann dachte ich aber ein paar Sekunden später, dass kann er doch gar nicht sein, wie soll er dazu gekommen sein, in so einer Serie mitzuspielen, dass passt ja mal gar nicht Augenzwinkern . Auch von der Rolle usw. her. Was nicht heißt, dass er so was nicht machen könnte, aber ich kenne ihn eben nicht als Schauspieler, und dann gleich so…..wäre schon seltsam.

__________________

17.03.2009 19:37 RedRose ist offline Beiträge von RedRose suchen
Dennis Dennis ist männlich
König


images/avatars/avatar-7453.jpg

Dabei seit: 05.06.2008
Beiträge: 895

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

fand's öde. ein mix aus minority report, akte x und csi. aber ein schlechter. und für jj abrams-verhältnisse enttäuschend. dass die serie im späteren verlauf besser werden soll, hab ich auch gelesen. von daher: ich geb dem ding ne chance. akte x bleibt zumindest für mich aber unerreicht. und intelligenter.
17.03.2009 21:55 Dennis ist offline Beiträge von Dennis suchen
Redux Redux ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7735.jpg

Dabei seit: 15.08.2008
Beiträge: 432

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir heute die Folge vom Montag angeschaut. Damit ich weiß, ob ichs morgen wieder aufnehmen soll oder nicht. Gleich der Anfang hat mir recht gefallen, aber dann, als die Tussi mit ihrem Kollegen da im Bett lag, fand ichs bloß noch blöd.... Naja, was soll ich sagen, nach einer halben Stunde bin ich eingeschlafen. Was mir positiv aufgefallen ist, waren diese fetten Ortseinblendungen und manchmal die Kameraführung bzw. die Schnitte.

Vielleicht nehm ichs morgen nochmal auf, aber ich glaube nicht, dass das "meine" neue Serie wird.

__________________


22.03.2009 20:00 Redux ist offline Beiträge von Redux suchen
Dennis Dennis ist männlich
König


images/avatars/avatar-7453.jpg

Dabei seit: 05.06.2008
Beiträge: 895

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

fand ich wieder mal mies. och gottchen, die hypophyse. hatten wir doch alles schon bei akte x. bis jetzt find ich die serie plump und ohne spannung :-) aber ich schau sie mal weiter.
23.03.2009 21:27 Dennis ist offline Beiträge von Dennis suchen
Lady3Jane Lady3Jane ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-862.gif

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 3.659

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fand die Folge gestern sehr vorhersehbar (der Mann der die Frau am Krankhaus angeliefert hat war Ende 20, die Forschung von Bishops Kollegen ist 30 Jahre her) und erinnerte mich an den Fettvampir aus 2Shy meets den Hypophysenvampir aus Teliko.
Die nächste Folge scheint eine Variation von der X-Episode Grotesque und etwas Heroes' prophetischem Maler zu sein.

Gott sei Dank war die gestern aber spannender als der Pilot.
Die Chemie zwischen Torv und Jackson funktioniert meines Erachtens überhaupt nicht, als Phile ist man da natürlich äußerst verwöhnt, aber die zwischen Noble und Jackson ist da um weiten besser. Mal sehen ob sich meine Befürchtungen/Vorahnungen bestätigen, was die nächste Episode betrifft.

__________________
"The X-Files was a show about nerds, made by nerds for the enjoyment of nerds."
24.03.2009 09:53 Lady3Jane ist offline Beiträge von Lady3Jane suchen
Dennis Dennis ist männlich
König


images/avatars/avatar-7453.jpg

Dabei seit: 05.06.2008
Beiträge: 895

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da stimm ich zu, die gestrige Folge war spannender. Den Piloten hätte man ja fast in 45 min erzählen können. ich bleib dran --

denn, um ehrlich zu sein: ich warte nur auf den Moment, dass dieser schwarze Agent da rumläuft und sagt:

De Handetasche muss läbbändik ssaihn! großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dennis: 24.03.2009 12:15.

24.03.2009 12:05 Dennis ist offline Beiträge von Dennis suchen
berlinshorty berlinshorty ist weiblich
König


images/avatars/avatar-7242.gif

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 934

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab mir den piloten reingezogen. irgendwas hat mich dann aber nach 30 min von der glotze weggezogen...ergo, hat mich die sendung bis jetzt noch nicht so interessiert. gestern hab ich es dann komplett verpennt reinzuschauen.
will aber vorher noch nicht urteilen, deswegen schau ich in den nächsten wochen nochmal rein. vielleicht springt der funke noch über. war ja bei ax damals genauso großes Grinsen

__________________


"guckt mal!!! da läuft ne antilope...!"


"...was sind das denn für kriminelle objekte?!?"


"ich weiß jetzt wieder was ich sagen wollte! habs aber vergessen"


24.03.2009 16:17 berlinshorty ist offline Beiträge von berlinshorty suchen
mandy mandy ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 01.05.2007
Beiträge: 138

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fand die letzte Folge mal wieder genial und werde die Serie weiterverfolgen. Ich mag die Story an sich sehr, mit dem Schema, mit dieser Forschungsfirma die warscheinlich irgendwo im Gebäude noch weitere Forschungen/Experimente macht, etc. einfach nur packend und spannend und man fragt sich jede Woche wie es denn weitergeht und ist schon ganz gespannt aufs nächste Mal, zumindest ist das bei mir so..........
25.03.2009 20:09 mandy ist offline Beiträge von mandy suchen
Flocke Flocke ist weiblich
Jungspund


images/avatars/avatar-8210.jpg

Dabei seit: 16.03.2009
Beiträge: 16

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich fand die letzte Folge auch ziemlich spannend.Auf jedenfall werde ich das ganze weiterverfolgen. großes Grinsen

LG Flocke smile
29.03.2009 14:53 Flocke ist offline Beiträge von Flocke suchen
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » OUT OF THE X » Musik / Cinema / TV » Fringe - wer guckt's?