Registrierung   Zur Startseite   Suche

My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » AKTE X » Aired Episodes » 7. Staffel » 7x22 Alles beginnt in Oregon / Requiem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 7x22 Alles beginnt in Oregon / Requiem
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mirv mirv ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-6834.jpg

Dabei seit: 23.12.2007
Beiträge: 493

7x22 Alles beginnt in Oregon / Requiem Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das Requiem (Mehrzahl "die Requiems", österreichisch auch "die Requien"[1]) ist die Messfeier für Verstorbene (auch Missa pro defunctis). Das Wort bezeichnet sowohl den Ritus der Begräbnismesse nach der katholischen Liturgie als auch kirchenmusikalische Kompositionen für das Totengedenken.

Quelle: Wiki

Wer ist denn gestorben?
Wieso "requiem", wieso dieser Titel? (Exitoption für allfälliges Ausscheiden DDs, darüber sehen wir jetzt hinweg).
Warum also Requiem, Totenmesse?
Theorie:
Mulders Obsession, Mulders Dämonen werden zur Ruhe gebettet. "End of the road": es ist ein Requiem auf seine Vergangenheit, ein Requiem auf seine Schwester, ein Requiem auf seine Suche.
Er spricht in dieser anrührenden Szene (mit unglaublich schöner Musik), in der Scully Wärme sucht, die Worte aus: "there has to be an end Scully."
Indem er diese Worte an sie richtet, beendet er die Suche, die längst eine gemeinsame geworden ist, und die nicht weiterzudenken ist ohne den jeweils anderen. "The personal costs are too high": seine Erkenntnis, dass es "genug" ist, weil der Zenit des Leidens überschritten ist und die verwundete Seele nach Heilung dürstet; der Unwille mehr Schmerz, mehr Leiden in Kauf zu nehmen, noch mehr Opfer zu bringen für eine Wahrheit, die zwar Antworten und Erklärungen verspricht, aber nicht lindert, die Dämonen der Vergangenheit nicht vertreibt und das Bedürfnis nach Vergeltung nicht befriedigt. Er spricht für sie beide, weil sie längst nicht mehr ohne einander können; in diesem Moment schlägt er einen Gegenentwurf vor, er impliziert ein gemeinsames Leben, dass so nie im Lichte der Möglichkeiten stand, weil immer im Dunkel der Obsession.
Es ist an der Zeit, die Dämonen der Vergangenheit ruhen zu lassen, ihre Kraft auszutreiben, um hin zum Menschen zu schreiten, ins Jetzt, in eine tragende Zweisamkeit; es ist das Zugeständnis an Scully, dass sie zum kreisenden Punkt, zum Beweger in seinem Leben geworden ist, dass sie seine Dunkelheit eingeholt und überstrahlt hat.
Requiem auf ihr Leben als endlose Suche nach einer unfassbaren Wahrheit und Neuanfang mit der Vision ihrer Vereinigung.
Und (grausam wie das Schicksal spielt) wird - nun - Scully - durch sein Verschwinden - gezwungen, die Suche fortzusetzen, nunmehr persönlicher, als sie je war, weil ihr Anlass in der Gegenwart liegt, in der Zerstörung des ach-so-kurzen "end of the road". (Ironischerweise wird sie zur Suchenden, zur "Besessenen", sie, die ihm folgte auf seinem Weg).
Diese Konstellation erklärt - in meinen Augen - auch sehr passabel, wie und warum Mulder in der 8. (bzw. 9.) fähig war, die Akten ruhen zu lassen, bzw. einem Dritten zu übergeben: seine Nachforschungen galten Scully und dem Baby und dem, was mit ihm passiert war.
Seine genuine Motivation ist mit einem Requiem zur (letzten) Ruhe gebettet worden.
...

Gedanken, Meinungen dazu?

__________________
...
[...] nur umschattet von der Illusion der Liebe, schafft der Mensch, nämlich nur im unbedingten Glauben an das Vollkommene und Rechte. Jedem, den man zwingt, nicht mehr unbedingt zu lieben, hat man die Wurzeln seiner Kraft abgeschnitten: er muss verdorren, nämlich unehrlich werden.
Nietzsche
21.07.2008 01:23 mirv ist offline Beiträge von mirv suchen
CountDooku CountDooku ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 07.08.2008
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessanter Ansatz. Mir hat diese Folge an der schlechten 7. Staffel als eine der wenigen richtig gefallen.
07.08.2008 08:02 CountDooku ist offline Beiträge von CountDooku suchen
Sciurus Sciurus ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7541.jpg

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 297

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, finde die Interpretationen auch gut!

Ich habe den Titel "Requiem" auch immer als "Todesmesse" für die Serie gesehen. CC wusste ja zu dem Zeitpunkt nicht, obs noch weitere Staffeln gibt und die ganze Folge war ja eigtl CCs Abschlussfolge. Von daher würde das passen...
13.08.2008 19:39 Sciurus ist offline Beiträge von Sciurus suchen
WilliamMulder WilliamMulder ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7003.jpg

Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 1.805

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow, das ist aber eine wirklich tolle und einleuchtende Theorie (wie so viele deiner Theorien fröhlich ).
Aber Mulder hat die X-Akten nicht so einfach hergegeben. Man hat ja gesehen, was er von Doggett am Anfang hielt, er war in erster Linie Eifersüchtig (denke ich mal) wegen Scully und der andere Grund war, weil Doggett jetzt an den X-Akten arbeitet.

Aber du hast schon irgendwie recht, sonst hätte sich Mulder in Vienen wohl kaum feuern lassen und die X-Akten einfach so abgegeben.
Ich will nur sagen, dass er sie nicht kampflos hergegeben hat.
13.08.2008 20:17 WilliamMulder ist offline Beiträge von WilliamMulder suchen
Moni11 Moni11 ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 29.06.2008
Beiträge: 132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fand die 7.Staffel auch nicht gut. Vorallem die Folge Augenblicke hätten sie sich sparen können. Was ich blöd fand das Scully noch Gefühle für ihren Ex Daniel noch hatte und ein paar Folgen später hat sie um Mulder geweint weil er verschwunden war. Ich kann mir zwar nicht vorstellen das sie jetzt noch einen anderen lieben könnte außer Mulder, aber der Zeitunterschied war mir zu knapp. Die Folge hätten sie schon in der 6.Staffel bringen sollen.
13.08.2008 21:07 Moni11 ist offline Beiträge von Moni11 suchen
vicy vicy ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-3011.gif

Dabei seit: 30.04.2006
Beiträge: 556

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mirv
Requiem auf ihr Leben als endlose Suche nach einer unfassbaren Wahrheit und Neuanfang mit der Vision ihrer Vereinigung.

das ist total gut ausgedrückt. find deine erklärungen und ansätze insgesamt sehr passend.. habe mir vorher gar nicht so viele gedanken zu dem titel gemacht. war sehr anregend deinen text zu lesen. smile


also ich mochte die 7te staffel.. fand auch augenblicke gut. in der folge hat sie meiner meinung nach gerade festgestellt, dass sie keine gefühle für daniel hat und sie erst da merkt wie stark sie sich durch mulder verändert hat.
deshalb find ich das auch alles sehr stimmig dass sie wegen mulders verschwinden dann so emotional reagiert.
15.08.2008 01:34 vicy ist offline Beiträge von vicy suchen
cape cape ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7683.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 276

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moni11
Ich fand die 7.Staffel auch nicht gut. Vorallem die Folge Augenblicke hätten sie sich sparen können. Was ich blöd fand das Scully noch Gefühle für ihren Ex Daniel noch hatte und ein paar Folgen später hat sie um Mulder geweint weil er verschwunden war. Ich kann mir zwar nicht vorstellen das sie jetzt noch einen anderen lieben könnte außer Mulder, aber der Zeitunterschied war mir zu knapp. Die Folge hätten sie schon in der 6.Staffel bringen sollen.


Ich hab "Augenblicke" als sehr gute Folge empfunden. Gefühle ist ja auch ein sehr großer Begriff. Scully war natürlich sehr erschüttert und aufgewühlt über Daniels Absichten... doch sie liebt ihn nicht mehr, da sie sich ja laut ihrer Aussage selbst verändert hat... Sie hat praktisch mit etwas Altem abgeschlossen. Scully hat sich für die Arbeit und Partnerschaft mit Mulder entschieden. (So habs ich gesehen, ich als Shipper) großes Grinsen

__________________
"Mulder, wenn sie mich hier tot finden, meinen verdauten Leichnam wie er hier im Stuhl sitzt und leblos durch das Teleskop irgendwelche Trunkenbolde beim Pinkeln und Kotzen beobachtet, dann denken sie daran, dass meine letzten Gedanken ihnen galten und dass ich sie gern töten würde..."
23.08.2008 15:20 cape ist offline Beiträge von cape suchen
WilliamMulder WilliamMulder ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7003.jpg

Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 1.805

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fand augenblicke ne geniale Episode, all die Klienigkeiten auf die man achten musst.

Ist für mich die komplexeste Episode, der ganzen Serie (nicht die beste (obwohl sie eindeutig unter meine Top 20 gehört, aber die komplexeste).

Und ich bezweifle irgendwie, dass sie bis sie Daniel wiedergetroffen hat, vorher oft an ihn gedacht hat oder ihn noch geliebt hat, diese alten Gefühle wurden nur wieder wach, obwohl sie ja schon Mulder verliebt ist (bzw. Ihn liebt, ich glaube in der Sache, wird mir keiner Wiedersprechen Augenzwinkern ). Ich meine, das ist doch nur logisch. Sie hat einen Mann, in den sie mal verliebt war, 10!!! Jahre nicht gesehen und so ganz plötzlich, ohne Vorwarnung, tritt er wieder in ihr leben. Wenn würde das nicht aus der Bahn werfen, bei wem würden nicht alte Gefühle wieder hochkommen???

Sorry fürs OT.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WilliamMulder: 23.08.2008 18:13.

23.08.2008 18:12 WilliamMulder ist offline Beiträge von WilliamMulder suchen
cape cape ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7683.jpg

Dabei seit: 01.08.2008
Beiträge: 276

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie habt ihr eigentlich die Szene interpretiert als es Scully so schlecht geht und sie beide im Bett liegen... (bevor man wusste, dass sie schwanger ist)
hab damals gedacht sie wären da so richtig "zusammengekommen" rotes Gesicht großes Grinsen aber Scully gings ja nicht besonders Augenzwinkern

__________________
"Mulder, wenn sie mich hier tot finden, meinen verdauten Leichnam wie er hier im Stuhl sitzt und leblos durch das Teleskop irgendwelche Trunkenbolde beim Pinkeln und Kotzen beobachtet, dann denken sie daran, dass meine letzten Gedanken ihnen galten und dass ich sie gern töten würde..."
23.09.2008 17:02 cape ist offline Beiträge von cape suchen
RedRose RedRose ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7757.jpg

Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 1.794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe da eigentlich nur gedacht, dass es Scully schlecht geht, und Mulder sich liebevoll um sie kümmert. Natürlich sind Gefühle von beiden Seiten mit im Spiel, ganz klar smile . Vertrautheit, Geborgenheit usw......
Aber das sie "zusammengekommen" sind, daran hatte ich damals nicht gedacht.

__________________

23.09.2008 17:34 RedRose ist offline Beiträge von RedRose suchen
WilliamMulder WilliamMulder ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7003.jpg

Dabei seit: 04.02.2008
Beiträge: 1.805

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RedRose
Ich habe da eigentlich nur gedacht, dass es Scully schlecht geht, und Mulder sich liebevoll um sie kümmert. Natürlich sind Gefühle von beiden Seiten mit im Spiel, ganz klar smile . Vertrautheit, Geborgenheit usw......
Aber das sie "zusammengekommen" sind, daran hatte ich damals nicht gedacht.


Wär zwar gut möglich, dass sie "zusammengekommen" sind großes Grinsen .

Aber ich denke, dass sie da viel eher miteinander gekuschelt haben. Scully brauchte Mulders Nähe (und er auch ihre Augenzwinkern . Wann nicht großes Grinsen ) und seine Zuwendung (ihr gings ja nicht besonders).
Ich finde, sowas ist in der Situation viel angebrachter als Sex.
Den hatten sie dann in den zwei Tagen dadrauf großes Grinsen (es gab ja ne Zeitlücke von zwei Tagen zwischen der Bettszene und der Büroszene mit Krycek und Marita).
23.09.2008 21:14 WilliamMulder ist offline Beiträge von WilliamMulder suchen
RedRose RedRose ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7757.jpg

Dabei seit: 23.08.2008
Beiträge: 1.794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von WilliamMulder
Zitat:
Original von RedRose
Ich habe da eigentlich nur gedacht, dass es Scully schlecht geht, und Mulder sich liebevoll um sie kümmert. Natürlich sind Gefühle von beiden Seiten mit im Spiel, ganz klar smile . Vertrautheit, Geborgenheit usw......
Aber das sie "zusammengekommen" sind, daran hatte ich damals nicht gedacht.


Wär zwar gut möglich, dass sie "zusammengekommen" sind großes Grinsen .

Aber ich denke, dass sie da viel eher miteinander gekuschelt haben. Scully brauchte Mulders Nähe (und er auch ihre Augenzwinkern . Wann nicht großes Grinsen ) und seine Zuwendung (ihr gings ja nicht besonders).
Ich finde, sowas ist in der Situation viel angebrachter als Sex.


Genauso habe ich die Situation auch gesehen smile . Die brauchen einander die können einfach NICHT ohne den jeweils anderen. Und in dieser Situation, haben die einfach wieder die Nähe des jeweils anderen gesucht. Deswegen habe ich ja auch Geborgenheit geschrieben smile .

__________________

23.09.2008 21:43 RedRose ist offline Beiträge von RedRose suchen
VancouverX9 VancouverX9 ist weiblich
powerknubbel


images/avatars/avatar-2228.gif

Dabei seit: 01.10.2004
Beiträge: 3.331

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich fand mit dieser szene damals meine vermutung bestätigt, dass die beiden längst was laufen haben, ohne dass das offiziell und offenkundig in der serie thematisiert wurde.
aber so wie die zwei da kuschelten, das war zu intim, zu natürlich, zu selbstverständlich, zu zärtlich. so kuschel ich mich meinem verlobten. nicht mit meinem besten freund. also für mich war das damals der beweis, dass die zwei ein paar sind.

__________________

23.09.2008 22:11 VancouverX9 ist offline Beiträge von VancouverX9 suchen
Isabell1986 Isabell1986 ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-1788.jpg

Dabei seit: 04.01.2004
Beiträge: 1.629

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von VancouverX9
ich fand mit dieser szene damals meine vermutung bestätigt, dass die beiden längst was laufen haben, ohne dass das offiziell und offenkundig in der serie thematisiert wurde.
aber so wie die zwei da kuschelten, das war zu intim, zu natürlich, zu selbstverständlich, zu zärtlich. so kuschel ich mich meinem verlobten. nicht mit meinem besten freund. also für mich war das damals der beweis, dass die zwei ein paar sind.


Da stimm ich dir zu... Auch wie Mulder ihr so ohne weiteres das Bett "angeboten" hat.... "Früher" hätte er ihr ne Decke geholt und sie da eingepackt, aber so... Sie hat sich auch einfach so hingelegt... Das war so viel Nähe, wie sie sie vorher noch nie gezeigt haben!

__________________




23.09.2008 22:43 Isabell1986 ist offline Beiträge von Isabell1986 suchen
DavidFan DavidFan ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7713.gif

Dabei seit: 07.08.2008
Beiträge: 253

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der Meinung schließe ich mich total an. Außerdem war irgendwie auch so klar, dass Mulder der Vater ist. Auch, wie er sich Sorgen macht und sagt, sie soll nicht mit gehen.. "i cannot risk (bedeutungsvoll Pause" losing you".. eine der süßesten Szene überhaupt.

kennt ihr eigentlich die "geschnittene szene", als sie das erste mal bei billy ankommen? die ist mir vorher auch nie aufgefallen, aber ich find sie eigentlich ziemlich wichtig und sie hätte nicht entfernt werden dürfen. da sagt scully, dass es sich voll ulkig anfühlt, nach so vielen jahren wieder dort zu sein und so viel hat sich geändert und mulder guckt sie so voll ernst und süß an und sagt: und manche dinge zum glück nicht. smile

__________________
"you do keep me guessing"
03.08.2009 18:14 DavidFan ist offline Beiträge von DavidFan suchen
Spike90 Spike90 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 07.07.2008
Beiträge: 102

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hy ich schau gerade die FOlge Requiem und hab da 2 Fragen
1.Warum sitzt Krycek im Gefängnis??Was soll er verkauft haben doch nicht das Datenband von DAS RITUAL 3X01???
2.Wollte der Raucher sterben?-weil er hätte sich von einem ALien Bounty Hunter (gg Bounty da denk ich an den Kokosriegel)heilen können und warum hat er sich nicht verteidigt als die beiden ihn die treppen runterwarfen bzw.warum tun sie es eig.nicht schon am Anfang der FOlge??

Ansonsten ist die FOlge geil ein super season finale
28.01.2010 23:33 Spike90 ist offline Beiträge von Spike90 suchen
Cathy89 Cathy89 ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-7743.jpg

Dabei seit: 18.08.2008
Beiträge: 414

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mir die Episode auch gerade nochmal angeguckt, also so viel romantik und sovieles zum heulen hatte ich schon lange nicht mehr.
Die Folge ist so Shippig Augenzwinkern und so traurig, als Mulder entführt wird und als Skinner es dann Scully beichtet, sie es aber schon weiß und sie ihm sagt, dass sie schwanger ist *schnief*

__________________
There can be miracles, when you believe Augenzwinkern


25.05.2010 21:51 Cathy89 ist offline Beiträge von Cathy89 suchen
lallilly lallilly ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1193.jpg

Dabei seit: 22.12.2002
Beiträge: 3.638

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte da zwei Fragen:

Mulder findet ja zum Schluss das Ufo und geht in den Lichtkreis zu den anderen Entführten.
Was ich nie ganz verstanden habe ist: Macht er das freiwillig oder steht er unter einer Art Bann?

Und warum haben sie Mulder eigentlich mitgenommen, während Scully und dieser Freund des anderen Entführten vom Raumschiff "abgestoßen" wurden. Es hieß ja, sie holen die Entführten zurück. Aber Mulder war ja bis dahin noch nie entführt worden. Und zum Schluss wirkt es so, als hätte sie konkret auf Mulders Ankunft gewartet.

edit: Werde mal eben ein eigenes Topic zu dem Thema eröffnen.

__________________
Never give up on a miracle

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lallilly: 04.10.2010 20:27.

21.07.2010 22:10 lallilly ist offline Beiträge von lallilly suchen
Schwester_S Schwester_S ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 26.07.2008
Beiträge: 705

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@vancouver: also ganz so eindeutig finde ich das nicht. Wenn ich 7 Jahre mit jemandem so eng zusammen gearbeitet habe, er mein bester Freund und engster Vertrauter ist, dann möchte ich schon erwarten, dass er mir sein bett in nem Raum anbietet, wo es nunmal nix anderes als ein bett gibt, wenn es mir nicht gut geht. Mit meinem besten freund hätte ich da kein Problem. So grundsätzlich würde ich nicht ausschließen, dass engste Freunde sich in den Arm nehmen und sich einfach irgendwie "lieb haben", ohne dass was läuft. Allerdings muss man schon feststellen, dass die Blicke, Mimik und Gestik nicht gerade eine rein platonische Sprache sprechen... Augenzwinkern

@Davidfan: ja, die Szene "I won´t risk... losing you." ist wirklich toooootal shippymäßig. Sein Blick ist ziemlich intensiv. Finde ich fast noch eindeutiger als die Kuschelszene, weil die nämlich (zumindest vor dem "there´s so much more than this" und kuss und streichel-Krempel) ziemlich wenig "erotisch" sondern vielmehr liebevoll ist. Der Blick in der Szene aber und die folgende Umarmung sind irgendwie... knisternder.

Hmmm, versteht mich jemand? verwirrt fröhlich
21.07.2010 22:37 Schwester_S ist offline Beiträge von Schwester_S suchen
chess chess ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2008
Beiträge: 159

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von VancouverX9
ich fand mit dieser szene damals meine vermutung bestätigt, dass die beiden längst was laufen haben, ohne dass das offiziell und offenkundig in der serie thematisiert wurde.
aber so wie die zwei da kuschelten, das war zu intim, zu natürlich, zu selbstverständlich, zu zärtlich. so kuschel ich mich meinem verlobten. nicht mit meinem besten freund. also für mich war das damals der beweis, dass die zwei ein paar sind.


Mir ging das auch so ähnlich. Das war total die Selbstverständlichkeit mit der er sich da neben sie gelegt hat...Für mich entstand da auch der Eindruck, dass sie sich schon länger näher sind als es vorher gezeigt wurde. Nicht unbedingt gleich ein Paar, ich glaub das hab ich damals nicht gedacht, aber doch sehr viel näher. Ich liebe diese Szene. Sie ist für mich eine der schönsten Shipper-Szenen, vielleicht sogar die schönste.
22.07.2010 11:30 chess ist offline Beiträge von chess suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » AKTE X » Aired Episodes » 7. Staffel » 7x22 Alles beginnt in Oregon / Requiem