Registrierung   Zur Startseite   Suche

My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » OUT OF THE X » Musik / Cinema / TV » "Gerade vor kurzem gesehen" - Topic » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden
Seiten (17): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Gerade vor kurzem gesehen" - Topic
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Knäuel Knäuel ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-525.jpg

Dabei seit: 08.03.2002
Beiträge: 623

"Gerade vor kurzem gesehen" - Topic Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen!
Ich weiß nicht, ob es sowas in der Richtung schon mal gab, aber ich vermiss nen Topic ähnlich wie das "Horrorfilme"-Topic nur halt für alle Filme.
- Klassiker, die ihr zufällig gestern im TV gesehen habt
- Neuheiten, die aktuell im Kino laufen
- oder die letzten 3 DVDs vom Kuschelabend mit der/dem Liebsten.

Alle Filme eben, über die man seinen Senf ablassen möchte... egal, ob positiv oder negativ und für die es sich nicht lohnt ein extra Topic aufzumachen.

Ich fang dann gleich mal an:

Hab mir letzten Freitag aus ner ganz spontanen Entscheidung raus "Das Piano" von Saturn geholt. Hatte von so vielen Leuten gehört, dass der Film toll wäre und hab ihn immer verpasst, als er im Fernsehen lief.
Hab mir aber mehr davon versprochen... zwischendurch ziemlich langweilig im Wald voll Matsch... und ich hab mich wahnsinnig über die gewollte Stummheit des Hauptcharakters aufgeregt. Und im großen und Ganzen fand ich den Spannungsbogen zu lang und den letztendlichen Knall bei der Szene mit dem Hackebeil (harhar) dafür zu leise.

Dann hab ich gestern "V wie Vendetta" aus der Videothek geholt... wieder aufgrund ner guten Empfehlung. Teilweise war ich ein bisschen an Minority Report erinnert. Und von unserem guten alten Führer (Ironie!) wurde jawohl auch ne Ecke abgeguckt. Um jedes Wort komplett zu verstehen, müsste ich den Film wohl noch mal gucken... wenn er es denn wert wäre. Diese "Ein Mann ändert die ganze Welt in einer Nacht"-Story war mir aber eine Spur zu unglaubwürdig und die Romanze darin wirkte auf mich irgendwie deplaziert.

Und nu wart ich auf gegenargumente, die mich vom Gegenteil überzeugen wollen smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Knäuel: 22.11.2006 18:30.

22.11.2006 18:29 Knäuel ist offline Beiträge von Knäuel suchen
DreaX DreaX ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 15.10.2004
Beiträge: 298

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo! Also zu deinen Filmen kann ich leider nichts sagen, aber da du nun diese Topic eröffnet hast kann ich mal Dampf ablassen!
Ich habe vor langer Zeit im TV immer die Kinowerbung zu "The Village-Das Dorf" gesehen und da war der Film ja richtig gruselig dargestellt. Nachdem ich mich nicht getraut habe ihn im Kino zu sehen (bin ein alter Schisshase) habe ich mir ihn auf DVD gekauft: Und was wars??? Ein SCH*** Film!!! Voll langweilig. Nun liegt er bei mir zu Hause nach nur einmal schauen dumm rum... Die haben die ganzen gruseligen Szenen alle schon in der TV-Werbung gezeigt.

So...jetzt bin ich meinen Frust los. Vielleicht kann ja mal jemand seine Meinung zu dem Film schreiben.(Und natürlich auch zu deinen Knäuel Augenzwinkern )

__________________
Scully zu Mulder: "Man könnte Sie in die Wüste schicken und sagen: Die Wahrheit ist dort draußen, und Sie würden noch um eine Schaufel bitten."
22.11.2006 19:11 DreaX ist offline Beiträge von DreaX suchen
Nicölchen6554 Nicölchen6554 ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 15.02.2005
Beiträge: 625

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also "Das Piano" bzw. "Der Pianist" Augenzwinkern hab ich auch hier liegen, hab ihn aber nur 15 Minuten lang geschaut und hab wieder abgeschaltet....so lange konnte ich das nicht aushalten ( lag wohl auch daran, dass die CD kaputt war, so dass die Musik + das Gelaber nicht zu den Szenen passten )

Von "The Villiage" hab ich mir auch mehr versprochen. Da sieht man mal, dass diese blöde Vorschau immer alles kaputt machen bzw. dem Zuschauer mehr von dem Film verspricht als er überhaupt bietet.

Ein richtig geiler Film, der aber einen etwas härteren Stoff behandelt, ist "Allein". "Ein Film von Thomas Durchschlag ( glaube ich ), der nicht gerade bekannt ist auch die Schauspieler sind nicht sonderlich bekannt.
Der Film handelt von einer jungen Frau, die eine Borderline-Störung hat und versucht damit durchs Leben zu kommen.
Es ist ein Film, der viel durch die Emotionen der Schauspielerin darstellt, weniger durch die Dialoge.
Meiner Meinung nach ein sehr starker Film, leider werden die richtigen Probleme einer Borderline Patientin etwas vernachlässigt. Es wird nur ein Symptom behandelt. Trotzdem sehenswert.


Auch ein sehr geiler Film, der den gleichen Stoff behandelt ist "Durchgeknallt - Girls interrupted". Anders als der Kunstfilm "Allein" ist Durchgeknallt ein richtiger Spielfilm mit sher guten und bekannten Schauspielern wie Angelina Jolie und die Truse aus Alien...ich wieß nicht genau wie sie heißt, aber sie spielt im letzten Teil von Alien diesen Roboter........oder so großes Grinsen
Auch ein Film über Borderline. Er spielt in einer Psychiatrie. Die Patienten lernen sich kennen und wollen raus. Es beginnt eine Reise der beiden Hauptdarsteller, die seeeeehr ausartet.
Ein harter Film, aber sehr gut umgesetzt. Nachdenke nach dem Film ist vorprogrammiert.

Würde mich freuen, wenn sich jemand von den Filmen angesprochen fühlt oder sie vielleicht schon gesehen hat.

__________________
Oh I'm sorry for blaming you
For everything I just couldn't do
And I've hurt myself by hurting you

If I had just one more day
I wozld tell you how much that I've missed you
Since you've been away
Oh, it's dangerous
It's so out of line
To try and turn back time
22.11.2006 20:24 Nicölchen6554 ist offline Beiträge von Nicölchen6554 suchen
Knäuel Knäuel ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-525.jpg

Dabei seit: 08.03.2002
Beiträge: 623

Themenstarter Thema begonnen von Knäuel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Durchgeknallt" hab ich gesehen. Fand ich nicht übel, hat mich aber auch nicht nachhaltig beschäftigt. Bin kein allzu großer Fan von Angelina Jolie und Winona Ryder. Beeindruckt und angegruselt hat mich allerdings die Figur von Brittany Murphy. Die Szene in ihrem Badezimmer ist wohl die dollste im Film.

Wenn du auf Filme in Psychatrien stehst, gefällt dir bestimmt auch "Einer flog übers Kuckucksnest" mit Jack Nicholson aus dem Jahre 1975. Hab in "Durchgeknallt" manches daraus wiederentdeckt.
22.11.2006 21:43 Knäuel ist offline Beiträge von Knäuel suchen
alice alice ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 19.12.2005
Beiträge: 214

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe vor kurzem Traumschiff Surprice Periode 1 von Bully Herbig gesehen. Zum Glück in deutscher Sprache. Es war super. Es war vom Anfang bis zum Ende witzig, auch technisch super gemacht.
23.11.2006 07:52 alice ist offline Beiträge von alice suchen
DreaX DreaX ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 15.10.2004
Beiträge: 298

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also "Durchgeknallt" wollte ich auch schon immer mal sehen, es hat sich bisher nur noch nie die Gelegenheit ergeben. Leider.

Ich hab vor 2 Tagen Rob Roy (oder ähnlich) auf Kabel1 im TV gesehen. Vielleicht hat ihn einer von euch auch gesehen. Ich weiß nicht so richtig was ich von diesem Film halten soll. Auf alle Fälle würde ich spontan sagen: schrecklicher Film...der ist so grausam! Ich fand diesen einen Typen (der da den Bösewicht gespielt hat) absolut heftig. Mir war es irgendwie total unangenehm (unter Anderem) zu sehen wie eine Frau auf diese Art vergewaltigt wird.
Aber wenn ein Film solche Gefühle auslöst muss man ja schon wieder sagen, dass er gut ist. (nicht jeder Film löst bei mir was aus) Eins weiß ich ganz bestimmt: Ich guck den nicht noch mal!

Habt ihr den Film gesehen? Hat er bei euch was "ausgelöst"?

__________________
Scully zu Mulder: "Man könnte Sie in die Wüste schicken und sagen: Die Wahrheit ist dort draußen, und Sie würden noch um eine Schaufel bitten."
23.11.2006 17:09 DreaX ist offline Beiträge von DreaX suchen
Scaninavian Scaninavian ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 26.09.2006
Beiträge: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Durchgeknallt" habe ich leider noch nicht gesehen, werd ich aber mal tun.
Ich fand SAW ganzschøn heftig. Man sieht ja nicht so schlimme Sachen (bin einiges gewohnt der Arbeit wegen), aber zum Beispiel die Frau mit einer Baerenfalle im Kiefer, die wenn sie die bestimmte Aufgabe nicht erfuellt zuschnappt, finde ich krass.
Ich finde solche Thriller eigentlich der Spannung und der Phantasie wegen gut. Da muss garnicht viel Blut fliessen oder Koepfe rollen, aber nur die Stimmung in guten Filmen reicht oft aus, dass es einen gruselt. Auch die Kameraeinstellungen und Licht sind wichtig.
Das finde ich zumindest.
23.11.2006 17:17 Scaninavian ist offline Beiträge von Scaninavian suchen
Galloway Galloway ist weiblich
König


Dabei seit: 20.03.2006
Beiträge: 869

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein echter Tipp meinerrseits ist Butterfly Effect. Also der Film hat alles was ich will. Spannung, zum Nachdenken anregend, gute Schasupieler und ne super Handlung. Wovon er handelt will ich gar nicht so wirklich erzählen, da man sonst die Spannung kaputt macht. Aber es geht darum, wie Sekundenentscheidungen unser Leben verändern und wie es aufgrund einer anderen Entscheidung plötzlich völlig anders verläuft.

Ähnlich gut ist Die Insel. Auch ein sehr intilligenter Film, der zudem mit ObiWanKenobi (hier mußte ich einfach mal meine Star Wars Leidendschaft einrbingen) hervorragend besetzt ist. Auch hier kann ich nichts verraten, da man sonst den ganzen Film enthüllt. Ich hab ihn mir angeschaut, ohne was darüber zu wissen, und das würde ich auch jedem anderen raten. So hat der Film einfach diesen gewissen Überraschungseffekt.
23.11.2006 18:16 Galloway ist offline Beiträge von Galloway suchen
trio1980 trio1980 ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe 50 erste Dates vor kurzem gesehen. Erst dachte ich ja, der Film ist so ein seltsamer Teenie Film (auch wenn er mit Adam und Drew ist), baer im Verlauf des Filmes war er doch ganz nett. Naja jedenfalls ein Film, mit dem man sich mal den Abend versüßen kann.

Also ganz nett und irgendwie auch Hollywood like, doch so ein ganz traumhaftes Ende wie von den Stars und Sternchen und deren Filmen gewohnt, ist es glaube doch net...

__________________
Alles wird gut!
23.11.2006 18:43 trio1980 ist offline Beiträge von trio1980 suchen
aktexfan04 aktexfan04 ist weiblich
Pummeluff


Dabei seit: 04.05.2005
Beiträge: 1.205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Galloway: Gut zu wissen, dass der Film so toll ist. Meine Freundin hat ihn nämlich auf DVD und sie fand ihn okay. Ich wollte ihn mir die ganze Zeit schon ausleihen, war mir aber nicht ganz sicher, ob er so gut ist.Augenzwinkern Also werde ich das demnächst mal tun und mir den Film angucken bzw. vllt. mit ihr zusammen anschauen.smile

Girl interrupted-Durchgeknallt habe ich vor kurzem von meiner Freundin bekommen und den hab ich dann auch gleich angeschaut.
Anfangs war ich echt ein klein wenig skeptisch, ob der denn auch wirklich gut sei und so. Aber so nach und nach hat er mir immer besser gefallen, echt gut gemacht und gut gespielt die ganzen Rollen. Vor allem die Lisa und die Susanna fand ich klasse.
Und die Starbesetzung mit u.a. Whoopy Goldberg, Angelina Jolie, Winona Ryder und Brittany Murphy fand ich auch echt gut.Augenzwinkern
Teilweise, also an manchen Stellen ist der Film etwas heftig, aber er ist doch wirklich sehr zu empfehlen.smile
23.11.2006 18:47 aktexfan04 ist offline Beiträge von aktexfan04 suchen
Nicölchen6554 Nicölchen6554 ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 15.02.2005
Beiträge: 625

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh doch so viele, die sich zu Durchgeknallt äußern.

Eigentlich mag ich nicht so gerne solche Filme, wo sehr viele bekannte Schauspieler mit wirken, wie zum Beispiel Durchgeknallt.
Man kennt sie aus anderen Filmen und auch, wenn sie wirklich gut spielen, habe ich oft das Problem mich wirklich in die Rolle rein zu versetzen. Ich denke immer an die anderen Filme mit den Schauspielern und stricke mir die Eigenschaften zusammen.
Aber in Durchgeknallt fiel mir das nicht so schwer.

Er ist einfach nur sehr gut gemacht, was nicht nur an den guten Schauspielern liegt.



Edit :
Jetzt ist mir gerade eingefallen welchen Film ich noch empfehlen wollte.
Und zwar -> Das Glücksprinzip !
Es ist ein wirklich toller Film mit sehr viel Emotionen und einem Ende, welches man nicht erwarten würde.
Die Hauptfigur ist der kleine Junge aus AI - künstlice Intelligenz ( sorry ich kann mir Namen so schwer merken ! ) , der wirklich ein bemerkenswerter Schauspieler ist.
Er ist in meinen Augen ein MUSS für jeden Filmschauer.

__________________
Oh I'm sorry for blaming you
For everything I just couldn't do
And I've hurt myself by hurting you

If I had just one more day
I wozld tell you how much that I've missed you
Since you've been away
Oh, it's dangerous
It's so out of line
To try and turn back time

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nicölchen6554: 23.11.2006 22:50.

23.11.2006 22:06 Nicölchen6554 ist offline Beiträge von Nicölchen6554 suchen
VancouverX9 VancouverX9 ist weiblich
powerknubbel


images/avatars/avatar-2228.gif

Dabei seit: 01.10.2004
Beiträge: 3.331

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

The last king of Scotland - Hotel Ruanda und Der Ewige Gärtner.
Am besten alle an einem Wochenende ausleihen und ansehen :0)

Marie Antoinette !
Hat mir auch sehr gut gefallen. An Sofia Coppolas Stil muss man sich zwar gewöhnen, aber dann ist alles prima.

Das Parfum. Einer der besten Filme des Jahres und eine der besten Literaturverfilmungen, die ich kenne.

__________________

24.11.2006 03:23 VancouverX9 ist offline Beiträge von VancouverX9 suchen
xeros89 xeros89 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 14.01.2006
Beiträge: 1.332

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hotel Ruanda hab ich auch gesehen. Sehr traurig, der Film...
24.11.2006 06:50 xeros89 ist offline Beiträge von xeros89 suchen
aktexfan04 aktexfan04 ist weiblich
Pummeluff


Dabei seit: 04.05.2005
Beiträge: 1.205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Der ewige Gärtner" würde ich auch gerne mal sehen, denn der Film interessiert mich total.smile Und "Marie Antoinette" genauso.

"Das Parfum" kann man wirklich nur empfehlen, ich fand den Film auch superklasse. Der war echt toll und diese ganzen Morde... fand ich echt gut.Augenzwinkern
Das Buch habe ich jetzt noch nicht gelesen, aber das soll ja noch besser sein als der Film.fröhlich
24.11.2006 15:25 aktexfan04 ist offline Beiträge von aktexfan04 suchen
Elbenweib Elbenweib ist weiblich
Dampfnudel


Dabei seit: 24.04.2005
Beiträge: 1.446

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir letztens auch das Parfüm im Kino angesehen und Ich fand den Film einfach richtig gut.Auch wenn Ich das Buch nie gelesen habe der Film hat mich begeistert.
25.11.2006 12:49 Elbenweib ist offline Beiträge von Elbenweib suchen
aktexfan04 aktexfan04 ist weiblich
Pummeluff


Dabei seit: 04.05.2005
Beiträge: 1.205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Joo so ging es mir auch. "Das Parfum" ist echt voll klasse. Ich kenne einige Leute, die das Buch gelesen haben. Die meisten schon bevor sie den Film gesehen haben. Es gibt schon geteilte Meinungen. Das Buch ist zwar super, aber der Film ist angeblich nicht ganz so gut wie das Buch^^ ist ja öfters der Fall.Augenzwinkern
25.11.2006 13:17 aktexfan04 ist offline Beiträge von aktexfan04 suchen
LoneGunslinger LoneGunslinger ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-2328.jpg

Dabei seit: 29.12.2004
Beiträge: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir vor Kurzem Rocky VI im Kino angesehen. Ich war wieder mal begeistert, woran Sylvester Stallone wohl nicht ganz unbeteiligt ist. Augenzwinkern
Wer die anderen Teile nicht mochte, muss sich aber auch diesen nicht ansehen. Augenzwinkern


__________________
X-Philes - Keeping the scene alive
20.02.2007 18:30 LoneGunslinger ist offline Beiträge von LoneGunslinger suchen
aktexfan04 aktexfan04 ist weiblich
Pummeluff


Dabei seit: 04.05.2005
Beiträge: 1.205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir waren neulich in "Streben nach Glück" mit Will Smith.smile War ein toller Film, echt gut gemacht. Nur zwischen drin war es ein wenig lang gezogen.
Jo und gestern hab ich zusammen mit meiner Mum im Tv "Weil es dich gibt" angeschaut. Boah, den fand ich ganz toll. Kate Beckinsale ist ja so was von geil und ich liebe Happy Ends.Augenzwinkern
20.02.2007 19:21 aktexfan04 ist offline Beiträge von aktexfan04 suchen
VancouverX9 VancouverX9 ist weiblich
powerknubbel


images/avatars/avatar-2228.gif

Dabei seit: 01.10.2004
Beiträge: 3.331

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

weil es dich gibt fand ich z.b. echt schwach.

und pursuit of happyness...ja...der hatte seine längen. aber war dafür am ende um so schöner. und der soundtrack war spitze.

ich habe gerade vor kurzem the good sheperd gesehen und der ist wirklich miserabel.

heute habe ich la vie en rose gesehen und fand den wirklich wahnsinnig gut. ich hatte überhaupt keinen zugang und keine ahnung von chansons und der musik dieser zeit. und mir hat der film wirklich gefallen, kann man absolut empfehlen. bin heulend rausgegangen am ende...

wer früher stirbt ist länger tot fand ich auch süß.

__________________

21.03.2007 23:29 VancouverX9 ist offline Beiträge von VancouverX9 suchen
Eve1 Eve1 ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 1.063

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie praktisch, dass hier jemand was zu La vie en rose gesagt hat! smile
Meine Mutter will da unbedingt mit mir rein. Ich bin ja eigentlich gar nicht für solche Filme, steh weder auf Gesang noch auf Gerard Depardieu, aber wenn der so gut ist, werd ich wohl doch reingehen.

Hab letztens noch One Way gesehen! Am Anfang fand ich ihn richtig gut, aber in der Mitte - ab dem punkt an dem dieser schwarze offizier auftaucht - war er ein bißchen langatmig. Und irgendwie doch ein bißchen ..."abgehoben"? Ist nicht ganz das richtige Wort.
Aber im großen und ganzen fand ich ihn sehr gut.

__________________
We`re all alone in New York City.
09.04.2007 20:45 Eve1 ist offline Beiträge von Eve1 suchen
Seiten (17): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » OUT OF THE X » Musik / Cinema / TV » "Gerade vor kurzem gesehen" - Topic