Registrierung   Zur Startseite   Suche

My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » AKTE X » Aired Episodes » 5. Staffel » Die Wahrheit über das 16:9 Bildformat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Wahrheit über das 16:9 Bildformat
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ende_der_Menschheit Ende_der_Menschheit ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-8023.jpg

Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 44

Die Wahrheit über das 16:9 Bildformat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wie ihr alle wisst, sind ab der 5. Staffel die Akte X Folge in 16:9 zu sehen.
Meine Frage: wurden sie so gedreht und ausgestrahlt oder wurde das für die DVD Boxen nachgearbeitet?
Außerdem frage ich mich und das nicht nur bei dieser Staffel wieso beim Bonusmaterial wieder 4:3 gedreht wurde und da dann teilweise Einblendungen aus Folgen 16:9 oder auch wieder 4:3 sind
??

__________________
Fragen sind immer der Mühe wert,
Antworten nicht immer.

Oscar Wilde
01.02.2009 21:00 Ende_der_Menschheit ist offline Beiträge von Ende_der_Menschheit suchen
lallilly lallilly ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1193.jpg

Dabei seit: 22.12.2002
Beiträge: 3.633

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Fernsehen wurden alle Staffeln im 4:3 Format ausgestrahlt, weil das 16:9 Format damals für Serien verboten war. Gedreht wurde aber trotzdem in 16:9.
Als das Verbot schließlich kippte, haben sie die DVD Staffeln in 16:9 herausgebracht.

__________________
Never give up on a miracle
01.02.2009 22:42 lallilly ist offline Beiträge von lallilly suchen
Lady3Jane Lady3Jane ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-862.gif

Dabei seit: 01.07.2002
Beiträge: 3.659

RE: Die Wahrheit über das 16:9 Bildformat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ende_der_Menschheit
Hallo,
wie ihr alle wisst, sind ab der 5. Staffel die Akte X Folge in 16:9 zu sehen.
Meine Frage: wurden sie so gedreht und ausgestrahlt oder wurde das für die DVD Boxen nachgearbeitet?
Außerdem frage ich mich und das nicht nur bei dieser Staffel wieso beim Bonusmaterial wieder 4:3 gedreht wurde und da dann teilweise Einblendungen aus Folgen 16:9 oder auch wieder 4:3 sind
??


AKte X wurde mit der Ausnahme von X-Cops auf 35mm Film gedreht.

Der Film selber wird abgetastet (sprich in Videosignale verwandelt), in den 90er Jahren auf analoges BetaCam bzw. DigiBeta (oder deren amerikanische Pendant) .

Betacam kann nur im 4: 3 Format abgetastet werden, DigiBeta sowohl als auch. Es gab nie ein Verbot, das Serien im 16:9 ausgstrahlt wurden (wo hast du denn die Info her, das hab ich noch nie gehört?!), da ab den 80gern die meisten Serien auf Video produziert wurden (Video ist viel billiger als Filmmaterial) und die meisten Sender auch nur die technischen Möglichkeiten in 4:3 hatten (UMATIC MAZen) wurde 16:9 erstmal nur für Film verwendet (liesen sich auch besser von Cinemascope und anderen Kinoauflösungen transformieren als auf 4:3, dann felht links und rechts immer was vom Bild oder auch oben und unten).

Das Bonusmaterial, sprich Bloopers, Dokus und Charakterprofile wurden sicherlich auf Video gedreht, geschnittene Szenen sind sog. evtl. Dailies (Arbeitskopien)(die auch meist nicht Farbkorrigiert sind, stark rauschen oder anderweitig nicht der Bildqaualität der ausgestrahlten Episode entsprechen). Aber Staffel 5 wurde also einfach die Postproduction von 4:3 auf 16:9 geändert, auch weil die Amerikaner auf Grund ihres miesem NTSC SD Fernsehstandards schon früh daran gearbeitet haben, hochauflösende 16:9 Geräte und Sendeverfahren zu entwickeln und das ist bekanntlich im 16:9 (und kommt angeblich den menschlichem Wahrnehmungsvermögen näher entgegen als 4:3).

__________________
"The X-Files was a show about nerds, made by nerds for the enjoyment of nerds."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lady3Jane: 02.02.2009 00:10.

02.02.2009 00:07 Lady3Jane ist offline Beiträge von Lady3Jane suchen
Ende_der_Menschheit Ende_der_Menschheit ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-8023.jpg

Dabei seit: 03.01.2009
Beiträge: 44

Themenstarter Thema begonnen von Ende_der_Menschheit
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow, danke! Das ist sehr fundiertes Wissen! großes Grinsen

Das mit dem Verbot von 16:9 hab ich auch noch nicht gehört. Im Gegenteil, wurden in der EU nicht sogar extra Bonus ausgegeben für Sender die 16:9 Sendungen drehten und zeigten? Deshlab liefen viele langweilige und ich nehme an wenig gesehen Diskussionsrunden mitten in der Nacht längst im 16:9 während anderes immer noch auf sich warten lies. Das hat mir mal jemand gesagt, obs stimmt ...

__________________
Fragen sind immer der Mühe wert,
Antworten nicht immer.

Oscar Wilde
03.02.2009 13:31 Ende_der_Menschheit ist offline Beiträge von Ende_der_Menschheit suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
My-Mania Forum » XFiles-Mania.de » AKTE X » Aired Episodes » 5. Staffel » Die Wahrheit über das 16:9 Bildformat