Zur Startseite   Suche

My-Mania Forum » Lost-Mania.de » Out of Lost » Kino - TV » Netflix, Amazon & Co » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Netflix, Amazon & Co
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hurleyfan36 hurleyfan36 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6782.gif

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 3.686

Themenstarter Thema begonnen von hurleyfan36
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von „Philip K. Dick‘s Electric Dreams“ (Amazon) hab ich bisher die ersten vier Folgen geschaut. Das sind abgeschlossene Episoden nach Kurzgeschichten von Philip K. Dick, von dem ja auch die Vorlagen zu „Blade Runner“, „Total Recall“ und einige weitere Filme stammen. Die Serie hält sich nicht an die Storys der Kurzgeschichten, sondern nimmt sie nur als Inspiration, weswegen ich den Namen des Autors im Serientitel etwas seltsam finde. Die Serie ist ganz gut, aber an die Qualität von „Black Mirror“, das ja ein ähnliches Konzept verfolgt, reichen die Stories IMHO nicht heran. Die Kurzgeschichten, die als Vorbild gedient haben, sind allerdings ausgezeichnet und sehr lesenswert.
17.01.2018 15:34 hurleyfan36 ist offline Beiträge von hurleyfan36 suchen
bondi bondi ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-5842.gif

Dabei seit: 16.02.2007
Beiträge: 9.890
Herkunft: Wega VIII

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich musste grad ein neues Laptop kaufen und hätte glaube ich wieder einen Monat lang Netflix inklusive. Zunge raus Da muss ich doch glatt mal hier im Forum nachschauen, welche Serien und Filme sich da am meisten lohnen. großes Grinsen

__________________
Only fools are enslaved by time and space ... _______________________________________


17.01.2018 18:44 bondi ist online Beiträge von bondi suchen
hurleyfan36 hurleyfan36 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6782.gif

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 3.686

Themenstarter Thema begonnen von hurleyfan36
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern hab ich den Disney-produzierten Film „The Finest Hours“ auf Netflix geschaut. Spielt in den fünfziger Jahren und handelt von einer Hochsee-Rettungsaktion. ‚50er und Disney‘ entspricht natürlich ‚ziemlich konservativ‘, aber die Animation des Meeres ist ziemlich sensationell und auch die eigentliche Hochseerettung ist sehr spannend. Klasse Film.
Habt ihr schon „Das Spiel“ (nach einem Roman von Stephen King) geschaut? Der ist auch richtig klasse.
23.01.2018 19:08 hurleyfan36 ist offline Beiträge von hurleyfan36 suchen
hurleyfan36 hurleyfan36 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6782.gif

Dabei seit: 09.12.2007
Beiträge: 3.686

Themenstarter Thema begonnen von hurleyfan36
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

„Open House“ bei Netflix ist ein Gruselthriller, der bei IMDB für total gegensätzliche Kritiken sorgt. Entweder sind die Kritiken begeistert oder empörte Verrisse. smile
Ich finde ihn klasse, weil er wirklich richtig originell ist (wenn man dranbleibt), er scheint aber eben auch deutlich zu originell für den Gelegenheitszuschauer zu sein.
14.02.2018 01:36 hurleyfan36 ist offline Beiträge von hurleyfan36 suchen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
My-Mania Forum » Lost-Mania.de » Out of Lost » Kino - TV » Netflix, Amazon & Co

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH